Laborpraktika am Fachgebiet Elektrische Energieversorgung

Es werden zwei Oberstufenlabore angeboten. Das Oberstufenlabor "Energieversorgung A" ergänzt die Vorlesungsinhalte der Vorlesung Elektrische Energieversorgung I und das gemeinsam mit dem Fachgebiet Hochspannungstechnik und Asset Management angebotene Oberstufenlabor "Energieversorgung/Hochspannungstechnik" fokussiert Inhalte der Vorlesung Elektrische Energieversorgung II sowie der Vorlesung Hochspannungstechnik I (Prof. Werle). Für die Laborversuche stehen ausführliche Skripte, Literaturhinweise und Protokollvorlagen zur Verfügung.

Achtung!

Nur das gemeinsame Labor mit Hochspannungstechnik wird in diesem Wintersemester angeboten.


Das Labor Energieversorgung A fällt derzeit aus!

ANMELDUNG

Die Anmeldung erfolgt über das zentrale Anmeldeverfahren für Oberstufenlabore. Nach der erfolgreichen Zuteilung in das jeweilige Labor durch das Dekanat, wird das Passwort für die Stud.IP Veranstaltung per Mail übermittelt.

UMDRUCKE

Für die Vorbereitung und Durchführung der Versuche sind Umdrucke erforderlich, die auch die Aufgabenstellung enthalten. Diese findet ihr in den Dateien der jeweiligen Veranstaltung auf Stud.IP.

DURCHFÜHRUNG

Pro Laborversuch muss jeder Teilnehmer die drei folgenden Bewertungsschritte durchlaufen.

  1. Präsenzprüfung in Form eines mündlichen oder schriftlichen Labortestats.
  2. Versuchsdurchführung.
  3. Abgabe eines Laborprotokolls pro Gruppe.

Die Abgaben des Laborprotokolls erfolgt 2 Wochen nach Versuchsdurchführung.

Bitte beachten Sie:

Bei der Labordurchführung sind die Laborordnung und die Anforderungen zum Bestehen der Labore zu beachten.

KONTAKT

M. Sc. Hauke Huisinga
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
M. Sc. Hauke Huisinga
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter