Fachgebiet Elektrische EnergieversorgungLehreLehrveranstaltungen
Planung und Führung von elektrischen Netzen

Planung und Führung von elektrischen Netzen

Nr. Vorlesungsverzeichnis: 35956 & 35959

Die Studierenden lernen die Aufgaben der Netzplanung und der Netzbetriebsführung sowie die dafür notwendigen Algorithmen kennen. Die Vorlesung findet dienstags von 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr statt. Die Hörsaalübung wird donnerstags von 09:00 Uhr bis 09:45 Uhr gehalten.

BESCHREIBUNG

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, mit üblichen Computerprogrammen Aufgaben der Netzplanung zu bearbeiten und können:

  • die Untersuchungsziele und -methoden der Netzplanung und der Netzbetriebsführung beschreiben
  • verschiedene modale Komponenten in ruhenden und rotierenden Koordinatensystemen anwenden
  • die Grundlagen der Graphentheorie umsetzen und Netzgleichungssysteme in Impedanz- und Admittanzform aufbauen
  • Algorithmen zur Leistungsflussberechnung, zur Berechnung von symmetrischen und unsymmetrischen Kurzschlüssen und Unterbrechungen und für die statische und transiente Stabilitätsberechnung von Mehrmaschinensystemen beschreiben und anwenden
  • Verfahren zur Schätzung des Systemzustands (State Estimation) und zur Nachbildung von Randnetzen erläutern und anwenden

DOZENTIN / DOZENT

Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Hofmann
Professorinnen und Professoren
Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Hofmann
Professorinnen und Professoren

KURSANMELDUNG UND -MATERIALIEN

Weitere Informationen und Unterlagen zu diesem Modul finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP.

Die Anmeldung und Terminabsprache der mündlichen Prüfung erfolgen per E-Mail pruefungen-eev@ifes.uni-hannover.de