Elektrische Energieversorgung I

Nr. Vorlesungsverzeichnis: 35950 & 35953

Die Studierenden erlangen eine Vertiefung ihres Wissens in Bezug auf den Aufbau und die Wirkungsweise von elektrischen Energiesystemen und deren Betriebsmitteln. Die Vorlesung findet montags von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt. Die Hörsaalübung wird montags von 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr gehalten. Die Besprechung der Termine der Kleingruppenübungen erfolgt in der Hörsaalübung.

BESCHREIBUNG

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Studierenden:

  • symmetrische und unsymmetrische Drehstromsysteme und deren Betriebsmittel (Generatoren, Motoren, Ersatznetze, Leitungen, Transformatoren, Drosselspulen, Kondensatoren) mathematisch beschreiben
  • die Methode der Symmetrischen Komponenten zur Überführung symmetrischer Drehstromsysteme in drei Einphasensysteme auf elektrische Energieversorgungssysteme anwenden
  • die Ersatzschaltungen der Betriebsmittel in Symmetrischen Komponenten beschreiben, parametrieren und anwenden
  • das Verfahren zur Berechnung von symmetrischen und unsymmetrischen Quer- und Längsfehlern anwenden

DOZENTIN / DOZENT

Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Hofmann
Professorinnen und Professoren
Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Hofmann
Professorinnen und Professoren

KURSANMELDUNG UND -MATERIALIEN

Weitere Informationen und Unterlagen zu diesem Modul finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP.