• Zielgruppen
  • Suche
 

Das große Stromspeicher-Quartett

 

Das große Stromspeicher-Quartett ist ein Kartenspiel, welches Laien wie Experten Spaß zum Thema elektrische Energiespeicher bereiten soll. Es hilft dabei, die verschiedenen Speichertechnologien, sowie deren Stärken und Schwächen kennenzulernen. Es wird als Lehrmaterial in der Vorlesung Energiespeicher I an der Leibniz Universität Hannover eingesetzt.

Das Kartenspiel kann über den Merchandising Shop der Leibniz Universität Hannover bezogen werden – Link zum Shop. Teilnehmende der o.g. Lehrveranstaltung erhalten ein Exemplar als Lehrmaterial kostenfrei.

Hier geht es zur ergänzenden Materialsammlung (Auflage 2017), in welcher die den einzelnen Karten zugrunde liegende Quellen und weiterführende Informationen zusammengestellt sind.

Änderungswünsche/-vorschläge oder Vorschläge für neue Karten richten Sie sehr gern an: speicherquartettifes.uni-hannover.de.

Idee und Umsetzung: Boris Bensmann und Richard Hanke-Rauschenbach. Das Quartett wurde im Wintersemester 2015/2016 mit den Hörerinnen und Hörern der Vorlesung Energiespeicher I an der Leibniz Universität Hannover erarbeitet und wird in unregelmäßigen Abständen ergänzt/aktualisiert. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an (alphabetische Reihenfolge):

  • Stephan Ferenz
  • Mareike Henning
  • Anne-Kathrin Ittmann
  • Nils Kentsch
  • Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen
  • Martin Schweins

 

Haftungsausschuss: Die Recherchen sowie die Nachbearbeitung erfolgten nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehmen wir (außer in Fällen von Vorsatz) keine Haftung für die Angaben. Die den einzelnen Karten zu Grunde liegenden Quellen sind in der oben erwähnten ergänzenden Materialsammlung aufgeführt. Unbekannte Angaben wurden technologiespezifisch ergänzt und dies jeweils durch hochgestellte Indizes auf den Karten vermerkt. Die Bedeutung der jeweiligen Indizes ist ebenfalls in der ergänzenden Materialsammlung erläutert.